zitronitaLogo zitronitaLogo zitronitaLogo zitronitaLogo
zitronitaLogo
Herzlich willkommen
  AuktionHobbyKunstStartseiteGesundheitInfoService
M e n ü Fach-
begriffe
Computer Fach Begriffe einfach und kurz erklärt! - Was ist eigendlich ...eine APP....?

Was ist ?


Energie
WasserAutoEnergie
Archos 5
Galaxy Note
Newton MessagePad
Knoppix
Linux Ubuntu
Windows XP
WinFuture.de















WasIstDas


APP

Abkürzung für eine Applikation dies steht wiederum für die Anwendung also ein
(Programm) welches nur auf einem dafür bestimmten Betriebssystem funktioniert
bzw. lauffähig ist, zB. Textverarbeitung, Bildbearbeitung oder ein Spiel usw.
*

RAM
Die Bezeichnung für den Arbeitsspeicher, dieser ist neben dem CPU
(Prozessor) maßgeblich für die Leistung des PCs verantwortlich.
Heutiger Standard liegt bei 4GB bis 8GB bei 650MHz bis 1000MHz
*

Betriebssystem auch OS = Operationssystem genannt
Desktop PC, Notebooks, Tabletts, Smartphones, Multimedia MP3 Player, und Smartswatsh
usw. brauchen ein OS dieses wird nach dem Einschalten des Gerätes in den RAM geladen
und Gestartet und stellt sämtliche Grundfunktionen zum Arbeiten zur Verfügung.
*

Bluetooth
Ist eine Funktechnik, mit der zB. Tabletts und Handys Daten austauschen, oder
Anbindung einer Tastatur, Maus, Headsets usw. an ein Tablett oder Smartphone ermöglicht.

*
BLU-RAY-DISC / DVD / CD Rohlinge
Diese Scheiben sind Speichermedien für alle möglichen Daten, wobei CDs bis zu 800MB,
DVDs bis 4,3GB, und Blu-Ray-Disc bis zu 25GB Speichern können, und sogenannte
zweischichtige Blu-Ray-Disc sogar bis zu 50GB Speicherkapazität haben.
Das Schreiben auf solche Scheiben nennt mann auch Brennen.

*
Bit / Byte / KiloByte / MegaByte / GigaByte / TeraByte
Die kleinste Größe von PC Daten wird in Bit (8Bit = 1Byte = Ein Zeichen im Text)
1024Byte = 1KiloByte (KB) 1024KB = 1MegaByte (MB) 1024MB = 1 GigaByte (GB)
1024GB = 1 TeraByte (TB) 1024TB = 1HexaByte.
*

Datei Endungen / Formate / PDF
Die letzten Buchstaben hinter dem Punkt in einem Dateinamen sind sogenannte
Dateiendungen und geben das Format (Typ) dieser Datei an.
Ob es eine Text = (.doc), Bild = (.png oder .jpg), PDF = (.pdf) Datei ist.
*

Datenrate kbps / mbps
Diese sogenannte Datenrate gibt die Menge an Daten an, die in einer Sekunde
Übertragen werden können, also kbps (KiloByte pro Sekunde) und
mbps (MegaByte pro Sekunde) wie zB. bei der Funkverbindung WLAN als
Übertragungsrate, oder bei der Datenrate bei einer MP3 Datei wobei hier
die Komprimierung dieser Datei gemeint ist, hier gilt desto höher die Datenrate
umso besser die Klangqualität.
*

ISDN / DSL / VDSL / Vectoring-VDSL
DSL steht für Digitale-Teilnehmer-Anschluss-Leitung, DSL1000 ist 16mal und
DSL16.000 ist 250mal schneller als die herkömmliche Modem-ISDN Technik.
VDSL Anschlüsse werden teils mit Glasfaser Kabel realisiert und können bis zu
50.000 kbps Daten Übertragen. Das Vectoring-VDSL giebt es noch nicht!
Der ausbau beginnt erst ab mitte 2014, über vorhandene Kabelnetze der
D-Telek. und kann bis zu 100.000 kbps Daten Übertragen.
*

DVB-C / -T / -S / -S2
Digital Video Broadcasting (Digitales ausgestrahltes Fernsehen) hier sind die Buchstaben
hinter dem DVB- die Übertragungstypen bezeichnet. C = Kabel, T = Antenne,
S = Satellitenschüssel, S2 = HDTV per Satellit.
*

Firewall
Ist wörtlich eine Brandmauer diese ist in fast alle Router integriert bzw. eingebaut,
sie versucht die am Internet angeschlossenen PCs zu schützt, vor Hackern also
angriffen von ausen, eine sogenannte Softwarefirewall kann auf dem PC direkt
Installiert werden und kontrolliert Daten die Programme heimlich
ins Internet übertragen wollen, um diese dann auch zu verhindern.
*

GPS = Global Positioning System
Ist ein Ortungssystem, das Satellitensignale nutzt. GPS Empfänger können so ihre
Position auf wenige Meter genau ermitteln, diese Technik wird zB. in Navis eingesetzt
aber auch Smartphones, Kameras und viele andere Geräte sind schon damit ausgestattet.
*

Grafikkarte / GPU = Prozessor
Grafikkarten sind für die Darstellung auf den Monitor zuständig, auf diesen befindet sich
ein sogenannter GPU Grafikprozessor und RAM Speicher. Hier gilt desto höher die
GPU Frequenz und desto höher der RAM Speicher um so leistungsfähiger
die Grafische Darstellung auf dem Monitor.
*

HDTV / PAL / HDMI
High Definition Television ist der NEU TV Standard mit bis zu 1920x1080 Bildpunkten.
PAL hingegen hat noch den alten TV Standard mit 720x546 Bildpunkten.
High Definition Multimedia Interface ist eine Kabelverbindung zB. vom HD- Resiver
oder Digital Kamera zum Flachbildschirm bzw. Flachbild-Fernseher (-TV).
*

Herz / KiloHerz / MegaHerz / GigaHerz
Herz (Hz) ist die Maßeinheit für die Frequenz, also wie oft sich Ereignisse wiederholen
zB. bei Prozessoren hier ist eine Schwingung in 1Sekunde = 1Hertz, 1KiloHerz (kHz)
entspricht 1000 Schwingungen in der Sekunde, 1MegaHerz (MHz)
entspricht 1Million Schwingungen in der Sekunde, 1GigaHerz (GHz)
entspricht 1Milliarde Schwingungen in der Sekunde.
In der Funktechnik allerdings gelten 1GHz = 1Milliarde Schwingungen
in der Sekunde als Gesundheitlich bedenklich!

*

Laufwerk / Partition / Formatieren
Es gibt verschiedene Arten von Laufwerken wie die Klassische Festplatte,
USB Speicherstick, CD / DVD / Blu-Ray-Disc Rohlinge. Betriebssysteme
vergeben den Laufwerken ein Laufwerksbuchstaben und als Zweites eine Partition
die sich zB. auf Festplatten einrichten lassen, diese müssen dann Formatiert
werden um darauf Daten aller Art abzuspeichern.
*

Pixel / MegaPixel
Die Darstellung auf Monitoren oder Digitalen Fotos setzen sich aus Bildpunkten (Pixeln)
zusammen, die Bildpunktanzahl (Auflösung) wird in Zahlenpaaren angegeben wie zB.
1024x768 (Waagerecht x Senkrecht) desto höher die Auflösung ist um besser die
Details die auf dem Monitor oder der Digitalen Fotografie zu erkennen sind.
*

Plug-In = Funktionserweiterung

Plug-Ins sind Erweiterungen, die einem Programm eine zusätzliche Funktion geben,
am meisten stehen Plug-Ins für Internet-Browser oder Bildbearbeitungssoftware zur
Verfügung, diese sind meist kostenlos im Internet verfügbar.
*

CPU = Prozessor
Der CPU ist das Herzstück eines jeden PCs, Tabletts usw. und bearbeitet (Berechnet)
Befehle des Betriebssystems und deren Installierte Programme (bei Handys
auch APP genannt). die Leistung des CPUs wird in GigaHerz gemessen, heutige CPUs
bringen es schon auf bis zu 4,8GHz, bei bis zu 6 bis 12 CPUs
(Prozessor-Kern) in einem Gehäuse.
*

Router
Ein Router verbindet mehrere PCs in einem Netzwerk mit einander, diese haben meist ein
DSL-Modem um die PCs mit dem Internet zu verbinden, meist ist auch W-LAN-Funk
eingebaut um zusätzlich Tabletts oder Handys mit dem Internet zu verbinden.
*

SSD = Solid State Drive ( Ship -Festplatte)
oder auch Festspeicher genannt, anders als die Klassische Festplatte kommen die SSDs
ohne Mechanische Teile aus und sind so Stromsparender und Lautlos, es gibt sie bereits
in vielen Speichergrößen von 64GB bis zu 960GB = 1TB, aber immer noch sehr teuer.
*

Touchscreen / Multitouch
Touchscreen ist ein Berührungsempfindlicher Bildschirm für PCs, Smartphones usw
hier werden Fingertipps in Steuerbefehle umgewandelt um entsprechende aufgaben
an dem Gerät durchzuführen, beim Multitouch lassen sich mit mehreren Fingern
Befehle gleichzeitig ausführen, wie zB. Bilder vergrößern und weiter schieben.
*

Treiber auf EN = Driver
Treiber sind Steuerungsprogramme die speziell auf Betriebssystemen und deren Hardware
wie zB. für Grafikkarte, Soundkarte oder Drucker zugeschnitten sind,
Treiber ermöglichen die richtige Funktion dieser Komponenten. Aktuelle Treiber
werden meist von den Geräteherstellern zum Herunterladen bereit gestellt.
*

UMTS / HSDPA / DC-HSPA / 3G / und das NEU LTE !!!
Übrigens, alle diese Funktechniken bzw. Frequenzen kommen aus den USA.
Universal Mobile Telecommunications System ist eine neue MobilFunkTechnik für schnelle
Datenübertragung, High Speed Downlink Packet Access beschleunigt das UMTS zusätzlich
für das Laden von Daten aus dem Internet auf bis zu 21,6 mbps. Die 3G Funktechnik ist
ausschließlich nur für das Militär entwickelt worden, warum es im Zivilen Bereich eingesetzt
wird ist höchst fragwürdig! (dient wohl er Kontroll- oder Überwachungsfunktionen).
Long Term Evolution ist die neueste Funktechnik und bietet im 800MHz Betrieb 50mbps,
und im 1800MHz bis 2600MHz Bereich sogar bis zu 100mbps. Mit LTE ist somit der
schnellste Datentransfer möglich, aber bei diesen hohen MHz Bereichen (Funkstrahlung)
ist auch eine Gesundheitsschädigende Wirkung wahrscheinlich nicht mehr vermeidbar.
*

USB 2.0 / USB 3.0 / USB-Stift oder USB-Stick
Der Universal Serial Bus ist der wichtigste PC-Anschluss für Externe Geräte wie Maus,
Tastatur, Drucker, Scanner usw. es wird heute noch das USB 1.1 - 2.0 unterstützt der
neueste Standard ist das USB 3.0 mit einer Übertragungsrate von bis zu 5gbps.
USB-Stift oder auch USB-Sticks haben sich als Speichermedium für die USB
Schnittstelle durchgesetzt, diese gibt es schon mit bis zu 256GB Speicherplatz.
Übrigens, USB 3.0 bringt nicht nur schnellere Datenraten sondern auch einen
höheren Ladestrom von 900 mA mit, beim USB 2.0 sind es immerhin noch 500 mA.
Das spielt aber ehr bei Geräten eine Rolle die Akkus besitzen und
täglich aufgeladen werden müssen, zB. Handys und Tablets.
*

Virus / Trojaner
Dies sind Schadprogramme die sich auf einem Betriebssystem einschleichen und
Installieren können, verstecken sich in Dateien und Programmen oder tief im System.
Das ziel diese Programme ist entweder Daten zu löschen oder zu sperren um den
Besitzern gegen Bezahlung diese wieder freizugeben, Trojaner dienen meist der
Überwachung, sie übertragen heimlich Daten aus dem Privaten Umfeld
der PC-Besitzer. Der berühmteste Trojaner ist wohl der Staatstrojaner der
wahrscheinlich schon auf vielen PCs, Smartphones und Tabletts zu finden
sein wird, die meisten Virus-Scann-Softwareprogramme werden diesen
wahrscheinlich auch nicht identifizieren können.......warum wohl......!!!
*

W-LAN oder auch WLAN / oder einfach nur LAN
Das Wireless Local Area Network ist eine besondere art des Netzwerkes in
dem sich PCs, Tabletts usw. per Funk in ein Netzwerk einwählen, das mit dem
Internet verbunden ist und das durch trockene Wände hindurch funktioniert,
(Feuchtigkeit und Wasser sind Funk Isolatoren, hier geht dann gar nichts mehr)
LAN stellt hier den gleichen Service bereit, aber alles nur mit
Kabelverbindungen zwar umständlicher, aber dafür kein Funk
und damit weniger Technische Probleme und weniger (Funkstrahlung),
allerdings haben nur noch wenige Geräte wie Notebooks
und Desktop-PCs noch einen solchen LAN Anschluss zu bieten.
 

 

GaestebuchKontaktUeberMichAGBImpressumNewsBannertauschLinklistenachObenzitronita 2005